• Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis
  • Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis

Arktis online mit Rolf Stange, 15.02.2023: Die Antarktis

Die Arktis-Vorträge online von Rolf Stange gehen weiter - hier mit dem sechsten Teil von Rolfs aktueller Reihe.

Am Mittwoch, 15.02.2023, reisen wir ans ganz andere Ende der Erde: in die Antarktis.

Sprache: Deutsch

12,00 €
Anzahl
Auf Lager

Die Arktis Online-Vortragsreihe von Rolf Stange geht weiter: Die Antarktis

Der Termin

Mittwoch, 15.02.2023. Beginn: 20 Uhr. Um diese Zeit sollten alle startklar sein, am besten ein paar Minuten vorher, damit es dann losgehen kann.

Die Vorträge dauern etwa 90 Minuten, je nach Thema, Fragen etc. Erfahrungsgemäß lieber ein paar Minuten mehr einplanen
Zur Online-Technik der Vorträge, die über Zoom laufen werden, gibt es unten auf dieser Seite noch ein paar Hinweise.
Die Anzahl der "Eintrittskarten", die Ihr hier erwerbt, sollte der Anzahl der ZuschauerInnen entsprechen, die sich den Vortrag zusammen ansehen, wie auch bei live-Veranstaltungen, Vorträgen oder Konzerten, auf der Bühne. Natürlich reicht technisch gesehen ein Zugang, um sich dann mit fünf Leuten vor einen Bildschirm zu setzen. Entscheidet selbst, wie Ihr es als fair empfindet, es gibt keine Kartenkontrolle am Eingang. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre lade ich ganz herzlich ein, kostenfrei zuzuschauen!

Online-Vorträge: die Technik - so läuft's
Technisch wird es so laufen: Der Vortrag wird als Zoom-Meeting stattfinden. Ihr könnt hier virtuelle Eintrittskarten käuflich erwerben, genau so, wie Ihr hier auch ein Buch oder einen Kalender etc. kaufen könnt. Ihr bekommt dann am Tag des Vortrags etwa um 19.30 Uhr eine Email mit den Zugangsdaten. Ihr könnt dem Vortrag einfach über den Internet-Browser folgen. Eine Installation von Zoom soll stabiler laufen als die Browser-Variante, erforderlich ist das aber nicht. Natürlich braucht Ihr eine ausreichend gute Internet-Verbindung, um dem Vortrag folgen zu können. Das kann ich von meinem Ende aus nicht beeinflussen, und ab Beginn der Veranstaltung ist es mir nicht mehr möglich, technische Hilfestellung zu geben. Bitte bei Bedarf rechtzeitig testen und ggf. Fragen klären!

Ganz wichtig: achtet beim Kartenkauf unbedingt darauf, die Emailadresse fehlerfrei anzugeben! Ohne richtige Emailadresse kann ich Euch den Link/Zugangscode zum Zoom-Meeting nicht schicken!

Wer sich wegen der Technik nun unsicher ist: Es ist nicht schwer! Bei Bedarf hilft ein kurzes Probe-Zoom-Meeting, das sich vielleicht im Bekanntenkreis organisieren lässt. Wenn nicht, können wir das auf Wunsch auch machen, ggf. bitte Kontakt aufnehmen (hier klicken).

Die Antarktis

"Arktis online", und es geht in "Ant"arktis? Ja, warum denn nicht? Pinguine statt Eisbären. Das geht!

Seit Ende 2020 waren die "Arktischer-Mittwoch"-Fangemeinde vielfach im hohen Norden, aber den tiefen Süden haben wir bislang etwas ignoriert. Damit ist nun Schluss! Dutzende von Reisen in die Antarktis habe ich in über 20 Jahren gemacht und durfte dabei ein weites Spektrum kennenlernen, vom Segelboot bis zum Hubschrauber, von den Falklandinseln und Südgeorgien über die "klassische" Antarktis an der Halbinsel bis zum abgelegenen, aber faszinierenden Rossmeer.

Wir erleben grandiose Landschaften und lassen uns von der Tierwelt verzaubern. Wir sehen Forschungsstationen und treffen Amundsen, Scott und Shackleton, zumindest ihren noch sichtbaren und auch unsichtbaren Spuren. Wir besuchen die berühmten historischen Hütten im Rossmeer und begegnen seltenen Tieren wie Kaiserpinguinen und der Rossrobbe. Und wir gehen es praktisch an: Was ist bei der Planung einer Reise in die Antarktis eigentlich zu beachten, was für Möglichkeiten gibt es?

Wir begegnen Tieren, die wir heute beim Wandern als Fossilien finden können, darunter auch Dinosaurier. Die Suche nach spannenden Spuren der Erdgeschichte führt uns an viele verschiedene, wunderschöne Orte. Danach sieht man die Landschaft mit anderen Augen - nicht nur in Spitzbergen, denn die Geologie eröffnet einen neuen Blick auf die Welt, und zwar überall.

Artikelnr. AO-006

Deutsch

Sprache

Ähnliche Produkte

(Es gibt 3 andere Produkte in der gleichen Kategorie)

Cookie-Zustimmung