• Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic
  • Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic

Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic

Lofoten, Jan Mayen und Spitzbergen aus der Luft

Dieses Buch ist eine Luftbildreise durch die Landschaften des arktischen Norwegens: die Lofoten, Jan Mayen und Spitzbergen.

Sprache: Deutsch

23,36 €
Bruttopreis zzgl. Versandkosten Lieferzeit: 2-5 Werktage
Anzahl
Auf Lager

Dieses Buch ist eine Luftbildreise durch die Landschaften des arktischen Norwegens: die Lofoten, Jan Mayen und Spitzbergen.

Fliegen und die Betrachtung der Erde aus der Vogelperspektive sind ein Menschheitstraum. Die moderne Technik ermöglicht es heute, den Blick auf die Welt von oben zu genießen, ohne selbst abzuheben.

Rolf Stange hat über Jahre hinweg die Möglichkeit genutzt, auch an schwer zugänglichen Orten die Schönheit der arktischen Landschaften von oben festzuhalten. In diesem Fotobuch präsentiert er die Luftbilder aus seinem Vortrag „Norwegens arktischer Norden“ und darüber hinaus erstmals viele weitere Landschaftsfotos aus himmlischer Perspektive.

In der Serie "Norwegens arktischer Norden" sind auch Teil 1: Norwegens arktischer Norden (1): Spitzbergen - vom Polarlicht bis zur Mitternachtssonne und, neu im Frühjahr 2022, Teil 3: die Bäreninsel und Jan Mayen erschienen.

„Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic“ ist ein Bildband / Fotobuch. Der Schwerpunkt liegt ganz klar auf den Bildern aus abgelegenen Winkeln des Nordens: Jan Mayen und Spitzbergen. Ausführliche Texte mit landeskundlichen Informationen gibt es nicht, nichts soll von der visuellen Foto-Lesereise ablenken (die entsprechenden Hintergrundinformationen gibt es ausführlich in meinen Büchern Spitzbergen-Svalbard beziehungsweise Jan Mayen). Die Bilder sprechen für sich, indem sie die fantastisch- ästhetischen und beeindruckenden Strukturen der arktischen Landschaften aus der Vogelperspektive zeigen, seien es Lavafelder, Vulkankrater und schroffe Küsten auf Jan Mayen oder zerklüftete Gletscher und felsige oder geschwungene Ufer auf Spitzbergen. Mir hat es besondere Freude gemacht, abgelegene Teile Spitzbergens aus der Luft zu fotografieren und hier zu zeigen; auf diesen Fotos liegt entsprechend der Schwerpunkt. Darunter ist die Rossøya, Svalbards nördlichstes Inselchen, ebenso wie die kargen Küsten auf der Nordseite des Nordaustland, die Storøya, die Kvitøya, der Bråsvellbreen, … ach, was sage ich. Schauen Sie selbst!

Wie der Name „Norwegens arktischer Norden (2): Aerial Arctic“ sagt, ist dies der zweite Teil einer zweiteiligen Fotobuchreihe, in denen ich Bilder aus meinem Vortrag „Norwegens arktischer Norden“ im Druck zugänglich mache. Den ersten Teil gibt es noch nicht, der kommt noch :-) ich hatte zunächst mehr Lust auf den zweiten Teil. Und natürlich gibt es erst mal weiterhin auch das Fotobuch „Spitzbergen – kalte Schönheit.“

Artikelnr. NAN02Gewicht 0.35 kg – Größe: 21.00 x 15.50 cm

137

Seiten

Paperback

Bindung

135

Farbfotos

Deutsch

Sprache

Bewertung 
11.12.2022

Wunderschöne Aufnahmen und ein Zeitdokument

Im Jahr 1994 hatte ich das Glück im Zusammenhang mit meinem Geographiestudium 2 Wochen im Liefdefjorden (Rooshallet) und 2 Wochen im Sassenfjorden (Gipshukodden) verbringen zu können. Für uns wäre die Möglichkeit zur Nutzung einer Drohne ein Traum gewesen. Daher habe ich mich besonders auf den Bildband "NORWEGENS ARKTISCHER NORDEN" gefreut. Endlich kann ich einige der mir bekannten Orte auf Spitzbergen aus der Vogelperspektive betrachten. Die Bilder sind wirklich von ausgezeichnter Qualität. Gleichzeitig handelt es sich aber auch um Dokumente die Auskunft über die Veränderung einer Landschaft geben. 1994 war der Monacobreen noch weiträumig mit dem Seligerbreen verbunden. Die "Neuen Inseln" (Seite 78 & 79) am Seligerbreen gab es zu dem Zeitpunkt noch nicht. Sie lagen noch komplett unter Eis.
Der Autor versieht das Buch mit kleinen Karten die Auskunft über den Aufnahmeort geben. Dadurch wird ein sehr guter Eindruck zu den verschiedenen geologischen und klimatischen Regionen der Inselgruppe vermittelt. Mein Traumziel sind immer noch die beiden Inseln Barentsoya und Edgeoya. Die Bilder der Seiten 124 bis 126 sind einfach nur wunderschön und vermitteln einen tollen Eindruck der Region. Da der Autor ja selber Diplom-Geograph ist war ein doppelseitiges Bild des Büdelfjellet wohl Pflicht (Spaß).
Es fällt auf das viele der Bilder fast komplett wolkenfrei sind. Das ist auf Spitzbergen gar nicht so einfach. Da hat jemand wirklich viel Zeit und Herzblut investiert. Von mir daher volle fünf Sterne und eine dicke Empfehlung.

Bewertung 
09.01.2022

Beeindruckend

Wie gern hätte ich meine Drohne dabeigehabt, als ich auf Spitzbergen war.
Leider - wenn auch verständlich - ist die Nutzung von Drohnen dort so reglementiert, dass es für den "Normaltouristen" fast nicht möglich ist, diese aufsteigen zu lassen.
Natürlich finde ich das richtig, gerade bei den Witterungsverhältnissen auf dem Archipel wäre dieser sonst mittlerweile wahrscheinlich mit abgestürzten Drohnen vermüllt.
Dank Restriktionen wie dieser ist es erst möglich, dass es uns als Touristen erlaubt ist, Spitzbergen zu besuchen.

Umso schöner, dass es dieses Buch gibt, dass Luftaufnahmen zeigt, die sowohl beeindrucken als auch neugierig machen und eine neue Perspektive auf u.U. schon aus der Rentierperspektive :) bekannte Orte ermöglichen.
Auch eine gelungene Ergänzung zu Teil 1 der Reihe "Norwegens arktischer Norden" (oder umgekehrt?). :)
Egal, ich habe beide zu Hause und möchte keines missen. Interessant auch, beide gleichzeitig zu lesen und zu betrachten und so verschiedene Perspektiven derselben Orte zu sehen.
Würde ich jederzeit wieder kaufen ... Wer weiß, vielleicht tue ich das auch nochmal - man braucht ja immer mal etwas Schönes zum Verschenken.

Eine Rezension schreiben

Ähnliche Produkte

(Es gibt 16 andere Produkte in der gleichen Kategorie)

Cookie-Zustimmung