• Steine und Eis. Landschaften des Nordens

Steine und Eis. Landschaften des Nordens

Ein geographischer Reisebegleiter für Spitzbergen und Ostgrönland (68-74°N)

Sprache: Deutsch / Englisch

224,30 NOK
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferzeit: 2-5 Werktage
Sprache
Anzahl
Auf Lager

Warum ist es hier flach und dort gebirgig? Warum sind die Berge hier plateauförmig und dort spitz? Wie funktioniert das mit den Gletschern, woran ist erkennbar, dass diese und jene Gegend einmal viel stärker als heute vergletschert war? Wo gab es auf Spitzbergen Bergbau? Warum …

Fragen dieser Art drängen sich aufmerksamen Reisenden vor allem in Polargebieten auf, da diese aufgrund der weitgehend fehlenden Vegetation oft einen direkten Blick ins Innere der Landschaft freigeben. Literatur, in der sich Antworten auf diese Fragen finden, ist rar: Es gibt einmal Fachliteratur, die aber schwer erhältlich und ohne spezifisches Vorwissen meist nicht nachvollziehbar ist, und andererseits allgemeine Reiseführer, deren Kapitel über Geologie und Geographie aber meist nur belegt, dass der Autor sich für das Thema nicht interessiert.

Anschaulich wird erklärt, warum die Berge in Spitzbergen im Westen (links) spitz sind und im Osten (rechts) flach. Der Text im Buch erläutert die Entstehung der hier schematisch gezeigten Gesteinsstruktur.
Eine von vielen Abbildungen aus »Steine und Eis«. Anschaulich wird erklärt, warum die Berge in Spitzbergen im Westen (links) spitz sind und im Osten (rechts) flach. Der Text im Buch erläutert die Entstehung der hier schematisch gezeigten Gesteinsstruktur.

»Steine und Eis« versucht diese Lücke zu schließen, indem die notwendigen Grundlagen erläutert und darauf aufbauend vielerlei Informationen zur Inselgruppe Spitzbergen/Svalbard sowie Ostgrönland (68-74°N) gegeben werden, sowie – untergeordnet – auch zu Jan Mayen (zu Jan Mayen gibt es von Rolf Stange ein eigenes Buch: Jan Mayen - hier klicken für mehr Info zu dem Buch Jan Mayen). Durch 120 Schwarzweiß-Abbildungen (Fotos, Schemazeichnungen, Kartenskizzen) sowie 9 Seiten mit Farbbildern wird eine gute Lesbarkeit und Allgemeinverständlichkeit erreicht, verknüpft mit einem inhaltlichen Niveau und einer Fülle an Informationen, die das Buch auch für Fachleute interessant werden lässt. Mit Blick auf Graphik-Design, Layout und Bildbearbeitung gehört dieses Buch sichtbar in die frühe Schaffensperiode des Autors, was es aber nicht minder interessant oder lesbar macht.

Die Fachpresse schreibt:

»Anhand diverser selbstgestalteter Abbildungen, welche auf sehr anschauliche Weise den Inhalt von Fotografien verdeutlichen, werden für den Laien komplizierte Sachverhalte wie der geologische Kreislauf, die Plattentektonik oder die Entstehung von Moränen verständlich. … Der unkonventionell lockere, aber dennoch inhaltlich korrekte Schreibstil macht das Buch zu einem Lesevergnügen und Reisebegleiter nicht nur für Laien sondern auch für Fachkundige …«

Dezember 2003, in »Praxis Geographie«

Artikelnr. 978-3-937903-02-6Gewicht 0.33 kg

237

Seiten

Paperback

Bindung

120

Zeichnungen

9

Farbfotos

Deutsch / Englisch

Sprache

Besondere Hinweise

ean13

9783937903026

isbn

978-3-937903-02-6

Ähnliche Produkte

(Es gibt 15 andere Produkte in der gleichen Kategorie)